Sonntag, 30. September 2018, 15 Uhr
Konzert „Liebe in Fülle“ Kirche der Katholischen Hochschul­gemeinde,
Papst-Johannes-Burse, Köln-Sülz

Licht aus, Vorhang auf, Spot an

die Liebe für den Partner, die Partnerin, Nächstenliebe, Liebe zwischen Eltern und Kindern und zwischen Geschwistern, die Liebe zu Gott, platonische Liebe:

So verschieden die Objekte und Weisen von Liebe auch sein können und so unterschiedlich Liebe sich in der Wirklichkeit auch immer entfaltet: Es gibt doch immer dieses eine Moment, dieses eine Gefühl, das ihnen allen in gleicher Weise zukommt. Vielleicht ist dieses Moment, dieses Gefühl, etwas Heiliges, vielleicht ist es bloß ein bestimmtes neuronales Muster. Auf jeden Fall ist es schwer in Worte zu fassen.

Zum Glück gibt es die Musik! Die springt ja bekanntlich immer gerne genau da ein, wo die Ausdruckskraft bloßer Worte an ihre Grenzen kommt. Und deshalb laden wir Sie herzlich ein, sich gemeinsam mit uns und mit Werken von MacMillan, Tschaikowski, Mahler, Brahms, Rutter, Victoria, Duruflé und Wallrath (Uraufführung) auf musikalischem Wege in das Geheimnis der Liebe von allen denkbaren Seiten hineinzufühlen:)

„LIEBE IN FÜLLE“ – davon singen wir

am Sonntag, 30. September 2018,
um 15 Uhr
in der Kirche St. Johannes XXIII.,
Berrenrather Str. 127, Köln-Sülz

am Samstag, 6. Oktober 2018,
um 19.30 Uhr
in St. Gertrud,
Krefelder Str. 57, Köln-Neustadt/Nord,

und am Sonntag, 7. Oktober 2018,
um 16 Uhr
in St. Elisabeth,
In der Auen 57, Bergisch Gladbach-Refrath

Über alle Auftritte von fiat ars informieren wir nicht nur an dieser Stelle, sondern auch recht regelmäßig in unserem Newsletter und unter facebook.com/fiatars.