Adventskonzert „Best Beloved Night“
17. Dezember 2017, 15 Uhr, Groß St. Martin, Köln-Altstadt
22. Dezmeber 2017, 20 Uhr, Kirche Hl. Johannes XXIII, Köln-Sülz

Licht aus, Vorhang auf, Spot an

Mit wachsender Vorfreude dürfen wir Sie auf unsere Adventskonzerte mit dem Programm BEST BELOVED NIGHT – Stimme und Stille, Ruhe und Ruf hinweisen.

Darin erzählen wir die Advents­geschichte – Verkündigung des Engels, Besuch bei Elisabeth, Johannes der Täufer, Herbergs­suche – als eine nicht zuletzt musikalische Geschichte, die mit den Cantica des Propheten Jesaja beginnt und über Johannes‘ „Stimme eines Rufers in der Wüste“ bis schließlich zum „Gloria“ der Engel auf dem Feld in der Heiligen Nacht führt.

Die enge Verknüpfung von Advent und Weihnachten mit dem Singen hat eine lange, reiche Historie und wirkt bis heute. Entsprechend haben wir eine große Band­breite mit Werken „alter Meister“, klassischem Advents­lied und zeit­genös­sischen Kompo­sitionen zusam­meng­estellt, inklusive der deutschen Erst­aufführungen von Motetten von Mike Sheppard, Don Macdonald und Reginald Unterseher.

Wir laden Sie herzlich ein:
am Sonntag, 17. Dezember 2017 um 15 Uhr in der Kirche Groß St. Martin, Köln-Innenstad
und am Freitag, 22. Dezember 2017 um 20 Uhr in der Kirche Hl. Johannes XXIII. (Kirche der Katholishen Hochschulgemeinde Köln), Köln-Sülz.

Über alle Auftritte von fiat ars informieren wir nicht nur an dieser Stelle, sondern auch recht regelmäßig in unserem Newsletter und unter facebook.com/fiatars.